Was ist Ausdauer?

Das Ausdauertraining ist neben dem Krafttraining eine wichtige Grundlage für eine gute Leistungsfähigkeit in jeder Sportart und hat zudem viele positive, gesundheitsfördernde Wirkungen. Regelmäßiger Ausdauersport und körperliche Aktivität stärkt nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Persönlichkeit und kann zu einem nachhaltigen Glückszustand führen.

Studien zeigen dass Laufen – und Ausdauersport – sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken aus. Ausdauersport stärkt das Herz, erhöht den Stoffwechsel, kräftigt die Muskeln und sorgt für gesunde Gefäße und stabile Knochen. Auch die psychischen Aspekte des Ausdauersports spielen ein wichtige Rolle, wie zum Beispiel das von vielen Ausdauerportlern beschriebene „Runner´s High“.

Ob Schwimmen, Walken, Fahrradfahren oder Laufen: „Wer sich bewegt, bleibt körperlich und geistig fit“.

„Ich bin unverwundbar, nichts kann mich stoppen!“

„Jeden Morgen wacht in Afrika eine Gazelle auf. Sie weiß, dass sie schneller sein muss, als der der schnellste Löwe, um nicht getötet zu wer den. Jeden Morgen wacht in Afrika ein Löwe auf. Er weiß, dass er schneller als die langsamste Gazelle laufen muss, um nicht zu verhungern. Es ist nicht die Frage, ob du ein Löwe oder eine Gazelle bist – wenn die Sonne aufgeht, tust du gut daran loszulaufen.“
Zitat Roger Bannister- läuft als erster Mensch die Meilendistanz unter 4 Minuten.