Der Weg zum Beachbody- Gewichtsmanagement und Körperformung

Der Sommer kommt immer näher, die Temperaturen steigen, es werden immer weniger Kleidungsstücke benötigt. Viele haben gerade jetzt das Bedürfnis ihren „Winterspeck“ zu verlieren. Leider wird oft ohne Planung und ohne theoretische Hintergründe trainiert. Die vorherrschende Meinung, dass bei Übergewicht Ausdauertraining ideal ist, dominiert das Training.

Doch welches Training sollte man nach wissenschaftlichen Erkenntnissen wirklich machen? Wie kann man nachhaltig seine Idealfigur erreichen? Zur Gewichtsabnahme muss sich der Fokus auf das Krafttraining richten. Wieso? Hier die logische Erklärung(BSA-Akademie-Lehrgangsunterlagen v1.0, 2012):

1.     Muskelaufbau

Muskulatur ist ein sogenanntes stoffwechselaktives Gewebe. Das bedeutet, dass mit steigender Muskelmasse auch der Grundumsatz steigt.  Ein erhöhter Grundumsatz hat den positiven Effekt, dass der Körper rund um die Uhr mehr Energie verbrennt. Dadurch kann ein zur Gewichtsreduktion notweniges Kaloriendefizit viel leichter erreicht werden.

2.     Erhalt von Muskulatur

Gerade bei Unterkalorische Ernährung (oft eine Diät) ist der Körper dazu geneigt, Muskulatur abzubauen um den Körper als Schutzmechanismus vor dem Verhungern zu bewahren. Training mit Gewichten kann diesem Abbau von dem so wichtigen Gewebe entgegenwirken. Durch den Erhalt der Muskulatur, unterstützt durch ein geplantes Krafttraining, kann ein Rückgang der Stoffwechselrate und somit eine Verminderung des Grundumsatztes vermieden bzw. deutlich vermindert werden.

3.     Nachbrenneffekt

Für bis zu 2 Tage nach dem Krafttraining ist der Grundumsatz des Körpers erhöht. Unser Gewebe muss Reparaturprozesse innerhalb der Muskelzelle durchführen. Dies bedeutet eine weitere Stoffwechselerhöhung, die deutlich höher als beim Ausdauertraining ausfällt.

Somit gilt folgende Aussage für den raschen Fettabbau sowie für eine optimale Körperformung:

Das Krafttraining ist entgegen der landläufigen Meinung als unverzichtbarer Teil bei der Gewichtsreduktion einzustufen. Das Krafttraining spielt bei der Gewichtsreduktion im Vergleich zum Ausdauertraining eine deutlich größere Rolle.

Die ideale Kombination aus Ernährung, Ausdauertraining mit dem Fokus auf das Krafttraining garantiert langfristige Erfolge und der Traum von der Traumfigur wird Realität.

AKTUELLE BEITRÄGE