Rückenbeschwerden- Die Volkskrankheit vorbeugen und verhindern

Es gibt kaum jemanden der noch nie in seinem Leben Rückenschmerzen hatte. Bei der Arbeit und in der Freizeit können diese Schmerzen die Lebensqualität massiv beeinflussen.

Was sind die Ursache dieser Schmerzen? Wie kann man diesen entgegenwirken?

Bei Rund 80% der Personen, die unter lumbalen Rückenproblemen ohne diagnostizierbarer Schädigung leiden, herrschen Muskeldefizite vor. (BSA-Akademie-Lehrgangsunterlagen v1.0, 2012)

Dies bedeutet, dass der Rücken zwangsläufig aufgrund fehlender Muskulatur Fehlhaltungen und Überbelastungen ausgesetzt ist. Beim Großteil der Betroffenen ist deshalb eine zu schwache Muskulatur der Hauptgrund der vorherrschenden Schmerzsituation.

Aus diesem Grund gibt es nach genauer medizinischer Abklärung einen Weg um diese Rückenschmerzen zu beseitigen und vorzubeugen:

  • Krafttraining der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur
  • Einbindung intensitätsbetonter Trainingsphasen
  • Primär dynamische Übungen
  • Berücksichtigen aller Bewegungsachsen und Bewegungsrichtungen

Es gibt verschiedene Wege um einen Schmerzfreien Rücken zu erreichen. Je nach Art und Intensität wird im Trainingsplan unterschieden mit Welchen Hilfsmittel man trainiert. Ob mit dem eigenen Körpergewicht, mithilfe apparativen Maßnahmen aber auch mit freien Gewichten erreichen wir eine Stärkung der Muskulatur und richten den Körper wieder auf.

Rückenbeschwerden gehören nicht zum Leben dazu- Lass diese durch gezieltes Training hinter dir!

AKTUELLE BEITRÄGE